AGB

1. Anwendungsbereich

1.1 Diese AGB finden auf das Vertragsverhältnis zwischen der Firma HWS Handwerker Vermittlungsservice GmbH, Jenfelder Str. 55 a, 22045 Hamburg, eingetragen beim Handelsregister Hamburg HRB 88687 (nachfolgend: Handwerker Service) und den Nutzern der Internetdienstleistungen von Der Handwerker Service Anwendung. Sie gelten jedoch nur insoweit, als nicht durch individuelle Vereinbarung eine abweichende Regelung getroffen wurde.

1.2 Nutzer im Sinne dieser AGB sind Interessenten, die eine Anfrage über das Handwerker Service-Onlinesystem absenden. Die AGB gelten für sonstige Unternehmen entsprechend. Durch die Nutzung des Der Handwerker Service Onlinesystems wird ein Vertrag mit dem Handwerker Service abgeschlossen.

1.3 Die Nutzung des Handwerker Service erfolgt auf der Grundlage dieser AGB.

2. Allgemeines

2.1 Der Handwerker Service betreibt einen Internetdienst, welcher es Interessenten ermöglicht, Anfragen nach verschiedenen Handwerksdienstleistungen (z.B. Bodenverlegungen, Einbau genormter Fertigteile, Badsanierungen) online zu tätigen. Der Handwerker Service bemüht sich die abgeschickten Anfragen an geeignete Unternehmen weiterzuleiten und diese zur Abgabe entsprechender Angebote zu veranlassen. Bei den Unternehmen handelt es sich um Vertragspartner des Handwerker Service.

2.2 Der Handwerker Service übernimmt ausschließlich die Vermittlung des Kontakts zwischen Interessenten und Partnerunternehmen. Vom Handwerker Service wird weder das Zustandekommen des angefragten Vertragsschlusses über den Erwerb bzw. die Veräußerung von Waren und/oder die Erbringung von Dienstleistungen, noch die erfolgreiche Vertragsdurchführung geschuldet. Die durch die Kontaktvermittlung ermöglichten Vertragsschlüsse erfolgen nur zwischen den jeweils beteiligten Interessenten und Partnerunternehmen. Der Handwerker Service ist hierbei in keinem Fall als Vertragspartner beteiligt und tritt auch nicht als Vertreter oder Erfüllungsgehilfe der Vertragsparteien in Erscheinung.

2.3 Das Abschicken der Anfrage über das Handwerker Service Onlinesystem stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar und ist noch keine bindende Vertragserklärung. Der Interessent trägt die alleinige Verantwortung dafür, dass die für die Erstellung eines Angebots erforderlichen Angaben zutreffend und vollständig in das System eingegeben werden. Der Interessent entscheidet nach Erhalt etwaiger Angebote eigenständig, ob und an wen er den Auftrag vergibt.

2.4 Der Handwerker Service vermittelt die Anfragen lediglich an Unternehmen, welche die Einhaltung der gängigen Standards ihrer Zunft zugesagt haben. Der Handwerker Service kann jedoch nicht gewährleisten, dass ein Unternehmen in jedem Fall alle Arbeiten mängelfrei ausführt. Dies gilt insbesondere für beauftragte Arbeiten, die nicht im Anfragenformular des Handwerker Service Onlinesystems vom Interessenten dem Handwerker Service gegenüber erwähnt wurden.

2.5 Unbeschadet der vertragsgegenständlichen Vermittlung von Anfragen und Angeboten, behält sich der Handwerker Service vor, einzelne Funktionalitäten des Internetdienstes fortlaufend zu aktualisieren und anzupassen, ggf. auch einzuschränken.

2.6 Es ist unzulässig, ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung des Handwerker Service Inhalte der Handwerker Service Internet-Seiten zu kopieren und anderweitig zu verwenden.

3. Haftungsbeschränkung

3.1 Der Handwerker Service haftet gegenüber Unternehmern (§ 14 BGB) nur für den Fall, dass den gesetzlichen Vertretern, den leitenden Angestellten oder den sonstigen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

3.2 Gegenüber Verbrauchern (§ 13 BGB) haftet der Handwerker Service nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzuges oder einer vom Handwerker Service zu vertretenden Unmöglichkeit, haftet der Handwerker Service für jedes schuldhafte Verhalten der Angestellten und Erfüllungsgehilfen.

3.3 Die Haftung des Handwerker Service ist beschränkt auf den Ersatz des typischen und vorhersehbaren Schadens. Der Handwerker Service haftet nicht für Schäden, die nicht unmittelbar aus der Nutzung des Handwerker Service Onlinesystems entstanden sind und auch nicht für sonstige Vermögensschäden wie entgangenen Gewinn. Gegenüber Verbrauchern (§ 13) gelten diese Haftungsbeschränkungen zum einen nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, zum anderen nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung gesetzlicher Vertreter, leitender Angestellter oder sonstiger Erfüllungsgehilfen des Handwerker Service beruhen.

3.4 Für Pflichtverletzungen, die sich im Rahmen eines etwaigen zustande gekommenen Schuldverhältnisses zwischen Interessent und Partnerunternehmen ergeben, ist der Handwerker Service haftungsrechtlich nicht verantwortlich. Der Nutzer stellt den Handwerker Service im Innenverhältnis von sämtlichen Ansprüchen frei, die ein anderer Nutzer gegenüber dem Handwerker Service aus Pflichtverletzungen des Nutzers geltend macht. Der Nutzer stellt den Handwerker Service auch von sämtlichen Ansprüchen anderer Nutzer und Dritter frei, die gegen den Handwerker Service wegen einer Rechtsverletzung durch die von dem Nutzer im Handwerker Service Onlinesystem eingestellten Inhalte und/oder wegen dessen Nutzung durch den Nutzer geltend gemacht werden. Der Nutzer übernimmt auf erstes Anfordern alle dem Handwerker Service aus einer solchen Rechtsverletzung entstehenden Kosten, insbesondere die zur Rechtsverteidigung entstehenden Kosten. Dies gilt nicht, wenn der Nutzer die Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat. Weitergehende Ansprüche des Handwerker Service bleiben unberührt.

3.5 Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit zwingende gesetzliche Regelungen entgegenstehen.

4. Datenschutz

Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Daten erfolgt ausschließlich nach den Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts. Die Datenschutzerklärung ist Bestandteil dieser AGB und jederzeit auf der Handwerker Service Website abrufbar.

5. Übertragung der Rechte und Pflichten auf einen Dritten

Der Handwerker Service ist berechtigt, ohne eine Ankündigungsfrist die Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen. Im Falle der teilweisen oder vollständigen Übertragung der Rechte und Pflichten auf einen Dritten ist der Nutzer dazu berechtigt, das Vertragsverhältnis auf den Zeitpunkt des Überganges zu kündigen.

6. Änderung der AGB

Der Handwerker Service behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Änderungen werden dem Nutzer spätestens zwei Wochen vor dem Inkrafttreten per E-Mail oder schriftlich mitgeteilt. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der Mitteilung, so gelten die geänderten AGB als angenommen. Der Handwerker Service verpflichtet sich, mit der Mitteilung der neuen AGB auf die Bedeutung der vorstehenden Frist einschließlich der Folge des nicht erfolgten Widerspruchs hinzuweisen.

7. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Nutzung des Handwerker Service ist Hamburg, sofern der Nutzer Unternehmer ist.

8. Schlussbestimmung

Sofern sich eine Bestimmung dieser AGB oder der sonstigen vertraglichen Vereinbarungen zwischen dem Nutzer und dem Handwerker Service als unwirksam herausstellt oder aufgrund einer nachträglichen Entwicklung unwirksam wird, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. An die Stelle einer unwirksamen Bestimmung oder einer eventuellen Regelungslücke tritt das Gesetz.

Stand: Hamburg, den 8.12.2008